[^]

Core Banking

Erneuerung der Kernbanksysteme geht weiter

Banken und Sparkassen sind gefordert, ihr Kernbankgeschäft in Richtung ganzheitlicher, integrierter Lösungen umzustellen. Gesetzliche Anforderungen, beispielsweise zur Führung von Pfändungsschutzkonten als Bankprodukt, erhöhen den Bedarf bei den Instituten nach Wissen zur Integration in die bestehende Geschäftsprozesslandschaft und in Bezug auf die IT-Voraussetzungen. Dazu kommen ein wachsender Kostendruck, steigende Transaktionszahlen sowie Fusionen, Übernahmen und Ausgliederungen.

Sopra Steria Consulting berät und begleitet Banken und Sparkassen bei allen fachlichen und technischen Anforderungen für ein modernes Core Banking-Geschäft.

Entlang der Wertschöpfungskette beraten wir die Institute beim Anpassen von Geschäftsabläufen und beim Bewerten neuer Core Banking-Software (Business Process Consulting), wir integrieren neue Kernbank-IT-Lösungen in die bestehenden operativen Banksysteme (Business Process Implementation) und wir übernehmen den Betrieb der Kernbanklösung (Business Process Operation).

Unsere Erfahrung basiert auf einer Vielzahl von Projekten zur Neuerstellung und Reengineering von Kernbanklösungen, zur Evaluierung, Auswahl und Einführung von Standardsoftware mit Kernbankfunktionalität sowie zur Optimierung von Geschäftsprozessen.

Business Process Consulting

Sopra Steria Consulting bietet eine individuell abgestimmte Beratung zur Einführung und Anpassung von Geschäftsprozessen. Die Leistung umfasst organisatorische Maßnahmen und gleichzeitig den optimalen Einsatz von IT-Lösungen. Für die Softwareevaluierung von Core Banking-Systemen stützt sich unsere Vorgehensweise auf die breite Kenntnis der am Markt verfügbaren Kernbankenlösungen und den Einsatz eines Bewertungstools zur optimalen Vorgehensweise.

Business Process Implementation

Aufbauend auf der evaluierten Core-Banking-Lösung während der Business-Process-Consulting-Phase übernehmen wir für Finanzinstitute die Integration der neuen oder angepassten Kernbank-Software. Dies kann sowohl eine Lösung für eine zusätzliche Funktionalität, beispielsweise das Pfändungsschutzkonto, als auch die Implementierung einer kompletten Core-Banking-Lösung sein. Für das Anbinden an die bestehende IT-Landschaft kommen spezielle Migrationsstrategien sowie standardisierte Tools zum Einsatz.

Sopra Steria Consulting ist eng vernetzt mit Banken und Softwareanbietern. Dazu verfügen wir aufgrund zahlreicher erfolgreich durchgeführter Projekte über umfassendes Spezialwissen über Methoden und Werkzeuge, mögliche Integrations- und Anbindungsszenarien, operative Systeme der Kunden, besondere Anforderungen des deutschen Bankenmarktes (Germanisierung) sowie die Durchführung von Migrationsprojekten.

Business Process Operation

Die Betreuung von Kernbankanwendungen in hoher Qualität verschafft Finanzdienstleistern Spielraum, sich um ihr Kerngeschäft, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, zu kümmern. Gerade in Phasen paralleler Nutzung unterschiedlicher Kernbankensysteme im Zuge von Migrationen und Neuentwicklungen wird zusätzliche Unterstützung im Tagesgeschäft bei der Betreuung von Kernbankenanwendungen benötigt.

Sopra Steria Consulting verfügt über langjährige Erfahrung in der fachlichen Betreuung von Kernbankensystemen. Wir bieten Instituten 1st- und 2nd-Level-Support. Gleichzeitig decken wir die Schnittstelle zwischen IT und Bankbetrieb effizient durch fachkundige Mitarbeiter von Sopra Steria Consulting ab.

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ... 


Thomas Saalmüller

Tel.: +49 40 22 703-0
banking.de@soprasteria.com