IT Governance

 
* Réussir la transformation. Ensemble.

Informationstechnologie als strategischer Erfolgsfaktor für die Wertschöpfung eines Unternehmens

Die Informationstechnologie ist längst ein strategischer Erfolgsfaktor für die Wertschöpfung eines Unternehmens geworden und unterstützt die Erreichung der Unternehmensziele. Die IT ist damit "Chef-Sache" - die Ausrichtung der IT-Ziele auf die Unternehmensstrategien eine Notwendigkeit. Die bloße Definition von IT- Strategien reicht jedoch nicht aus: Vielmehr sind in den IT-Organisationen individuell angepasste IT-Governance-Strukturen zu etablieren, um die IT-Ziele erreichen zu können. Eine Reihe von Prozessen und Methoden ebnet den Weg dahin:

  • Strategische Ausrichtung der IT auf die Geschäftsanforderungen (Business-IT-Alignment), Definition klarer Rollen, Verantwortlichkeiten und Entscheidungswege zwischen IT und Business
  • Internes Steuerungs- und Überwachungssystem für das IT-Risk-Management und Integration von Compliance-Anforderungen in die IT-Prozesse
  • Sourcing-Strategien und Optimierung von IT-Kunden- und IT-Lieferantenbeziehungen sowie der notwendigen Prozesse zur Unterstützung einer optimalen IT-Wertschöpfungskette
  • "State of the Art"-Methoden und -Verfahren zur Herstellung von Kosten- und Leistungstransparenz, Messung der IT-Performance und individualisierte Reportings zur Steuerung der IT
  • Effektives und effizientes IT-Service-Management durch Verwendung von Referenzmodellen wie ITIL / ISO 20000, CObIT etc.
     

Sopra Steria Consulting implementiert gemeinsam mit Ihrem IT-Management selektive oder ganzheitliche Lösungen zur Unterstützung der IT-Governance mit der Zielsetzung, den Wertbeitrag der IT zum Geschäftserfolg zu steigern.

Dabei unterstützen wir vor allem bei folgenden Aufgabenstellungen:

  • Erarbeitung der IT-Strategie in Abstimmung mit den Unternehmenszielen (Business-IT-Alignment) einschließlich der Etablierung eines auf die Ziele abgestimmten Organisations- und Steuerungsmodells
  • Durchführung von Sourcing-Projekten, beginnend mit der Durchführung von IT Due Diligence, Ausschreibungsmanagement, Verhandlungsführung und -Abschluss über Betriebsübergänge bis hin zur Implementierung einer Retained-Organisation
  • IT-Kostenanalysen und -Benchmarking zur IT-Betriebskostenoptimierung, Aufbau und Weiterentwicklung einer IT-Kostenrechnung, IT-Leistungsverrechnung und eines IT-Reportings für ein effektives IT-Kostenmanagement
  • Durchführung von Assessments und Audits in Anlehnung an internationale Referenzmodelle und Standards (vor allem ITIL und ISO 20000 etc.) und branchenspezifischer regulatorischer Anforderungen
  • Konzeption, Optimierung und Implementierung von IT-Service-Frameworks nach ITIL, CObIT und der Zertifizierung nach ISO 20000