Messwesen

 
* Réussir la transformation. Ensemble.

Messwesen: Strategieberatung und Workshops für Stadtwerke

Neue Chancen im Energiemarkt 2.0 durch das neue Messstellenbetriebsgesetz

Das geplante Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie definiert nicht nur die Beschaffenheit der Einbaupflichten und -fristen ­– es legt den Grundstein für einen neuen wettbewerblichen Messstellenbetrieb und eröffnet Ihnen damit neue wirtschaftliche Perspektiven.

Die optimale Konzeption und Umsetzung eines Rollouts von intelligenten Messsystemen und modernen Messeinrichtungen ist dabei der erste Schritt in die Transformation zur Digitalisierung und auf dem Weg zu Ihrer nachhaltigen und profitablen Positionierung im Energiemarkt 2.0. 

 

Ihr Partner beim Smart-Meter-Rollout

Mit unserer umfassenden Expertise bei Projekten zum Smart-Meter-Rollout und einem immer aktuellsten Wissensstand sichern wir für Sie die wirtschaftliche Optimierung des Rollouts und den langjährigen Geschäftserfolg. So positionieren Sie Ihr Unternehmen von Beginn an strategisch richtig im Geschäftsfeld Messstellenbetrieb. Die Basis dafür legen unsere ebenso detaillierten wie fundierten Entscheidungsgrundlagen für das Management hinsichtlich der wettbewerblichen Ausrichtung und der notwendigen Maßnahmen in der Umsetzung.

Von einem detaillierten Maßnahmen- sowie Projektplan über die Klärung von Rollout-Detailfragen wie die Ermittlung der jährlichen Mengengerüste, die Priorisierung von Kundengruppen, den Umgang mit der Eichfristverlängerung oder das Vorgehen bei der Montage bis zur konkreten Durchführung des Rollouts: Als erfahrener Partner in der Umsetzung von Rollout-Projekten unterschiedlicher Größenordnungen bieten wir Ihnen eine hohe Sicherheit im strategischen und operativen Vorgehen bei allen wesentlichen Aspekten des Prozesses.

Einige unserer Services beim Smart-Meter-Rollout:

  • Erstellung eines strategischen Konzepts für Rollout oder Qualitätssicherung bereits bestehender Konzepte (wettbewerbliche Ausrichtung, Entscheidung über Beibehaltung oder Übertragung des grundzuständigen Messstellenbetriebs, Ausstattung der optionalen Fälle mit intelligenten Messsystemen, Priorisierung und Geschwindigkeit des Rollouts, Erstellung und Optimierung des Business Case usw.)
  • Erstellung eines individuellen Rollout-Management-Konzeptes für die operative Durchführung des Rollouts (Prozessautomatisierung für Massenprozesse, IT-Strategie und IT-Zielarchitektur, Einbindung externer Dienstleister bei der Installation, Definition der Kommunikationstechnologie, Interoperabilität der Geräte und Systeme, Change Management usw.)
  • Steuerung und Umsetzung eines Rollout-Projektes
  • Definition und Konzeptionierung einer Aufbau- und Ablauforganisation für eine konsequente wettbewerbliche Ausrichtung
  • Ausschreibungsberatung für Übertragung der Grundzuständigkeit, Rollout-Dienstleistungen und Rollout-Software
  • Notwendige Prozessanpassungen für die Realisierungsphase
  • Systemintegration von Rollout-Systemen

Ansprechpartner: Frank Mahlkow & Ralf Rübsam

 

Entscheidender Erfolgsfaktor: Smart Meter Gateway Administration

Eigenfertigung, Zukauf oder Kooperation? Diese Frage stellen sich zurzeit alle Verteilnetzbetreiber. Auch Sie? Die Entscheidung, ob man die neue Rolle des Smart Meter Gateway (SMGW) Administrators an einen Spezialisten abgeben, selbst managen oder in einer Kooperation realisieren soll, ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren für den ökonomischen Erfolg und die operativen Aktivitäten in den nächsten Jahren. Wenn Sie sich eine der folgenden Fragen stellten – sollten Sie diese uns stellen:

  • Wie komme ich als Messstellenbetreiber zur richtigen „Make or Buy"-Entscheidung?
  • Wie viel Übereinstimmung im gemeinsamen Zielbild ist für eine erfolgreiche Kooperation notwendig?
  • Welche strategischen Vor- oder Nachteile ergeben sich durch eine Kooperation?
  • Welche Gesamtaufwände fallen im Rahmen der Eigen- und Fremdfertigung an?
  • Welche Punkte müssen eine Entscheidungsvorlage und Machbarkeitsempfehlung abdecken?

Einige unserer Services bei der Smart Meter Gateway Administration:

  • Technische, prozessuale, ökonomische und strategische Bewertung unterschiedlicher SMGW-Administrator-Realisierungsvarianten
  • Identifikation der relevanten Vor- und Nachteile bzw. Chancen und Risiken der betrachteten Varianten
  • Volle Transparenz über Aufwände und Hauptkostentreiber in den untersuchten Szenarien
  • Aktuellster Wissensstand im Smart-Metering-Umfeld hinsichtlich technologisch, gesetzlich oder politisch relevanter Einflussfaktoren
  • Robuste Entscheidungsgrundlage für das SMGW-Administrator-Sourcing auf Basis einer umfassenden Bewertung unternehmensspezifischer und externer Daten mit Umsetzungsempfehlung für das Management
  • Geringer Personalaufwand auf Kundenseite durch hohen Vorfertigungs- und Reifegrad des Beratungsansatzes und eingesetzter Analysewerkzeuge

Ansprechpartner: Ralf Rübsam

 

Haben Sie noch Fragen?

Krauskopf Sascha
Sascha Krauskopf & Ralf Rübsam

Tel.: +49 40 22 703-0
utilities.de@soprasteria.com