Künstliche Intelligenz

Wachstum und Effizienz erzielen

* Réussir la transformation. Ensemble.

KI-Technologien als Ressource gewinnbringend und verantwortungsvoll nutzen

Unternehmen und öffentliche Verwaltung kämpfen damit, dass ihnen traditionelle Ressourcen allein nicht mehr ausreichen oder fehlen, um in einer digitalisierten Welt die erforderlichen Leistungen für Kunden und Bürger zu erbringen. Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Ressource mit enormem Potenzial, für künftiges Wachstum, mehr Wirtschaftlichkeit und besseres Arbeiten zu sorgen.

Die Kraft in der Ressource KI liegt in

  • der Automatisierung von Arbeitsschritten, Prozessen und Leistungen. Mit Hilfe von Robotic Process Automation (RPA) und selbstlernenden Systemen steigt die Produktivität.
  • den kognitiven und analytischen Fähigkeiten in Echtzeit. Unternehmen entscheiden schneller sowie auf einer breiteren Basis verlässlicher Daten, und sie entdecken neues Wissen, das Roboter aus unstrukturierten Daten herausfiltern.
  • der Entlastung von Routinearbeit. Mitarbeiter können sich mit ihren Fähigkeiten auf die Arbeit mit dem größten Mehrwert konzentrieren.
  • den verborgenen Innovationen. Wie andere Technologien zuvor, wird künstliche Intelligenz Ansätze für neue Geschäftsmodelle und bessere Leistungen liefern.

 

 

Cora: Virtuelle Bankberatung in der Immobilienfinanzierung

Die virtuelle Bankberatung wird Realität. Cora bietet Finanzcheck, Immobilienvorschläge und maßgeschneiderte Finanzierungsangebote. Die Anwendung ermöglicht den automatisierten Dialog in natürlicher Sprache und bietet die Visualisierung in einer 3D-Umgebung bis hin zur Nutzung in Virtual Reality.

Die Expertise von Sopra Steria Consulting

Managementberater, Branchenspezialisten und Technologieexperten von Sopra Steria Consulting helfen Ihnen, die Ressource KI gewinnbringend und verantwortungsvoll zu nutzen. Sie unterstützen in der strategischen Bewertung, der Entwicklung und Einführung konkreter Anwendungen und im praktischen Betrieb von KI-Lösungen.

In unseren DigiLabs in Berlin und Frankfurt sowie in den 14 weiteren internationalen  DigiLabs der Sopra Steria Gruppe haben Sie Gelegenheit, mit uns KI-Einsatzfelder zu testen –  beispielsweise digitale Assistenten, semantische Textanalysen, das Erkennen von Auffälligkeiten sowie Vorhersagen in Big-Data-Szenarien – sowie einsatzfähige KI-Prototypen zu entwickeln. Unser KI-Entwicklungsteam arbeitet an diversen Anwendungsszenarien, beispielsweise an

  • einer sprachgesteuerten virtuellen Bankberaterin für die Immobiliensuche und Baufinanzierung,
  • einer automatisierten Dokumentenverarbeitung unter Einsatz neuronaler Netze,
  • einer Auffälligkeitsprüfung in Energienetzen mit Hilfe von Machine-Learning-Ansätzen,
  • einer KI-gestützten Erkennung von Geldwäsche-Verdachtsfällen.

Wir erweitern unsere Leistungen und Lösungen kontinuierlich, zum Beispiel über Kooperationen. Jüngster Partner der Sopra Steria Gruppe auf dem Gebiet künstlicher Intelligenz ist Expert System, einSpezialist für die Entwicklung semantischer Analyselösungen. 

Unsere Kunden profitieren von der Zusammenarbeit, weil

  • sich ihre KI-Investitionen positiv in ihrer Bilanz niederschlagen.
  • KI ihnen hilft, die aktuellen und kommenden Aufgaben angesichts knapper Ressourcen zu meistern.
  • ihre Kunden mit Hilfe von KI-Lösungen zufriedener mit ihren Leistungen sind.
  • ihre Mitarbeiter KI als Entlastung in ihrer Arbeit und nicht als Gefahr wahrnehmen.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Sven Guhr

Sven Guhr
Tel.: +49 40 22 703-0
ki.de@soprasteria.com

Blog Digitale Exzellenz