M&S Woman@SopraSteria

Women@SopraSteria

Wie wir gemeinsam als Kolleg*innen eine Unternehmenskultur der Gleichstellung vorantreiben 

Divers und interdisziplinär aufgestellte Teams mit vergleichbarem Frauen- und Männeranteil erzielen nachweisbar bessere Ergebnisse, lassen unterschiedliche Perspektiven in das große Ganze einfließen und führen so zu einem größeren Unternehmenserfolg. Gerade deswegen unterstützen wir insbesondere unsere Kolleginnen dabei, ihre Stärken und Potenziale noch besser zu erkennen, ihre Karriere und Lebensmodelle proaktiv zu gestalten und voranzubringen sowie ihre Kompetenzen für sich und bei uns im Unternehmen optimal zu entwickeln und einzusetzen.  

Zahlen, Daten & Fakten

Wir sind überzeugt, dass die berufliche Gleichstellung der Geschlechter unsere Unternehmenskultur bereichert, und die Beziehungen zu unseren Teams, Kunden und Partnern verstärkt. 
Deshalb haben wir als Sopra Steria im Konzern das Ziel bis 2025 den Frauenanteil in der Konzernleitung von 12% auf 30% und den Frauenanteil im Senior Management von 15% auf 20% zu erhöhen. 

In Deutschland kommen wir diesem Ziel jedes Jahr ein Stück näher. Der Frauenanteil bei Sopra Steria Deutschland 2020 lag bei 26% und stieg damit um 3 Prozentpunkte im Vergleich zum Jahr 2018. Auf unserem Einstiegslevel Associate Consultant/Professional haben wir bereits einen hohen Frauenanteil von 43%.

Mithilfe unseres Female Talents Programs, den Aktivitäten des Diversity Gremiums, Diversity Chairs und Diversity Sponsors arbeiten wir kontinuierlich weiter daran, diesen hohen Frauenanteil auch in den höheren Leveln sicherzustellen. Mehr zum Thema Diversity@SopraSteria findest Du hier

Unser Female Talents Program 

Jedes Jahr bekommen einige Kolleginnen die Möglichkeit, über einen Zeitraum von 12 Monaten an unserem Female Talents Program teilzunehmen, welches deutschlandweit an unterschiedlichen Standorten durchgeführt wird. Das Program unterstützt die Teilnehmerinnen bei der bewussten Planung ihrer Karriere und in der Entwicklung ihrer persönlichen Stärken. Neben klassischen Trainings erhalten sie individuelle Einzelcoachings, Mentoring durch erfahrene Mentor*innen sowie Get-together-Events. 
Allen Teilnehmerinnen stehen der "Female Career Track" und der "Female Leadership Track" mit jeweils unterschiedlichen thematischen Vertiefungen zur Verfügung. 
Beide Tracks bestehen aus sechs Modulen zu Themengebieten wie Selbstmarketing & Strategisches Netzwerken, Leadership, Change-Management und Emotionssteuerung und unterstützen sie bei der aktiven Gestaltung der beruflichen Entwicklung. Externe Speakerinnen erzählen außerdem über ihren Karriereweg und geben den Teilnehmerinnen wertvolle Tipps für die eigene Karriere.

Darüber hinaus findet mindestens einmal im Jahr ein Alumni-Treffen statt, bei dem sich die Teilnehmerinnen aus verschiedenen Jahrgängen wiedersehen, vernetzen und ihren persönlichen und vielschichtigen Weiterbildungsprozess durch Unterstützung von erfahrenen Trainerinnen fortführen können. 

Eindrücke vom Alumni-Treffen 2022 in Oberstdorf

Alumni-Treffen 2022 in Bergkulisse

Mehr Informationen

Alumni-Treffen 2022 in Bergkulisse

Mehr Informationen

Alumni-Treffen 2022 in Bergkulisse

Mehr Informationen

Unsere Networking Events

Wir veranstalten eine Vielzahl von unterschiedlichen Women-Events bei Sopra Steria.
Unsere Women-Stammtische bieten unseren Kolleginnen die Möglichkeit, über all unsere Standorte und Offices verteilt (vor Ort und digital) zusammenzukommen und sich in Mini-Workshops auszutauschen. Auf der eigens von Kolleginnen organisierten Agenda stehen jedes Mal spannende Themen – unsere Speakerinnen sind dabei in der Regel Kolleginnen, die sich in bestimmten Bereichen und/oder Themen engagieren. Oft greifen wir aber auch auf externe Referentinnen zurück. 

Beim Thementag für (Senior) Managerinnen berichten unsere Kolleginnen von ihrem Karriereweg und Empowerment. In verschiedenen Formaten, von Vorträgen, Gruppenarbeiten bis hin zu Podiumsdiskussionen werden unterschiedliche Themenfelder beleuchtet und Wissen geteilt.

 

Einige Stimmen unserer Kolleginnen