e-nrw: Zukünftige IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen

False

9. November 2017

e-nrw 2017: Digitale und Mentale Transformation in NRW
Die Verwaltung 4.0 als neuer Servicekern im Digitalen Zeitalter

Der Kongress bietet ein dichtes und hochinformatives Programm mit hochrangigen Referentinnen und Referenten. Insgesamt werden über 40 Vorträge angeboten. Im Hauptprogramm stehen die E-Government-Themen der Verwaltung 4.0 mit ihren Bezügen zur Wirtschaft, zu den vielfältigen Aspekten des Datenschutzes der Zukunft und der IT-Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen, im Besonderen das Projekt „FITKO“ auf der Agenda. In insgesamt zehn Fachforen können diese und weitere Themen noch weiter vertieft werden.

Besuchen auch Sie das Fachforum II: E-Services, E-Prozesse, E-Akte – Neue Qualitäten und Perspektiven auf neuer Basis des E-GovG NRW?

Thomas Walsch, Director Digital Transformation Public Services bei Sopra Steria Consulting referiert zu dem Thema:  „Digital Leadership – Transformation durch digitale Technologie: Potenziale und Herausforderungen von Smart Machines, Blockchain und Co.“

Selbstverständlich stehen wir Ihnen an diesem Tag auch speziell für Ihre Fragen und Anliegen persönlich zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort:

Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss
Selikumer Straße 25
41460 Neuss

Kontakt

Dr. Andreas Simon
+49 221 92 404 0
public-services.de@soprasteria.com

Weitere Informationen