Einfachere, kosteneffizientere und modernere Services: Das ist die grundlegende Zielsetzung aktueller Veränderungen in der öffentlichen Verwaltung. Treibende Faktoren sind neue Technologien sowie die dringende Notwendigkeit, Ausgaben zu kontrollieren, die Leistung zu verbessern und Ressourcen zu maximieren.

Sopra Steria Consulting unterstützt die öffentliche Verwaltung bei diesem Wandel. Wir sind seit mehr als 40 Jahren für Regierungen und Organisationen des öffentlichen Sektors tätig und bieten die Expertise unserer erfahrenen Berater sowie innovative Technologien.

Mit Präsenzen in mehr als sechzehn Ländern können wir Best Practice-Erfahrungen grenzübergreifend weitergeben und so die Veränderungen des öffentlichen Sektors antizipieren. Wir nutzen unser Wissen um gesetzliche Regelungen, Richtlinien und damit einhergehende geschäftliche Anforderungen, um die Bedürfnisse unserer Kunden vorherzusehen und zum richtigen Zeitpunkt die richtige Lösung zu bieten. Denn die EU verändert sich: Neue Mitgliedsstaaten kommen hinzu, der gesetzliche Rahmen ist ständig im Wandel, die Grenzen verschieben sich.

Als Teil der Sopra Steria Gruppe sind wir gleichzeitig einer der führenden IT-Partner für die öffentliche Verwaltung in Europa und haben den Ruf, auch große Technologieprojekte für ein besseres Zusammenspiel von Bürgern und Unternehmen mit den Behörden erfolgreich umzusetzen. Wir bieten zum Beispiel die Anwendungen,  um IT-Infrastrukturen zu verbinden und Front- und Backoffice zusammenzuführen. Dazu gehört auch der nahtlose Internetzugang, der nötig ist, um den Service für Bürger zu verbessern und mit den Entwicklungen der Politik Schritt zu halten.

Unsere Kunden profitieren von messbaren Resultaten im gesamten Transformationsprozess: vom Management und Prozess-Consulting über die Systemintegration, Infrastruktur- und operative Services bis hin zum Business Process Outsourcing.