Active Legacy Portfolio Management

ALPM

Active Legacy Portfolio Management 

Sopra Steria_SwissRe-Logo

Herausforderungen deutscher Schaden-/Unfallversicherer

Marktübergreifend initiieren Komposit­versicherer weitreichende Maßnahmen, um die operationelle Produktivität zu steigern und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Altbestände binden finanzielle und personelle Ressourcen, die für innovative Geschäftsideen, Strategien oder die Finanzierung von Transformations­programmen benötigt werden.

Ist auch Ihr Unternehmen über die Jahre durch Zukäufe gewachsen, ohne jedoch die Systemland­schaften vollumfänglich zu integrieren? Hat Ihr Unternehmen aufgrund eines Strategiewechsels das Neugeschäft in bestimmten Versicherungszweigen / Produktlinien eingestellt, sich aber entschieden, den Bestand aufgrund einer potenziellen Gefährdung der Kundenbeziehung bis zum Auslauf fortzu­führen? Planen Sie ein IT-Transformationsprojekt, aber eine umfassende Lösung, die die komplette Historie umfasst, würde den Rahmen sprengen? 

 

Wir haben für Sie die richtige Antwort 

Unsere Lösung entlastet Ihr Unternehmen vom administrativen Aufwand und dem wirtschaftlichen und Kosten-Risiko aktiver Altbestände, ohne dabei die Kunden­beziehung zum Versicherungs­nehmer zu gefährden: Active Legacy Portfolio Management (ALPM):

  • Systemmigration zur Sopra Steria Plattform winsure
  • Auslagerung der Administration an Sopra Steria – von der Kundenbetreuung, über die Schadenabwicklung bis hin zum Forderungsmanagement
  • Swiss Re übernimmt das versicherungstechnische Risiko des Portfolios und schafft Planungssicherheit für das abgebende Unternehmen             

 

 



 

ALPM – eine flexible Lösung

Bei ALPM handelt es sich um eine sehr flexible Lösung. So reichen die Möglichkeiten der Implementierung von einer Rückversicherungslösung bis hin zu einer rechtlichen Abtretung des Bestands. Anders als bei einem klassischen Run-Off / Verkauf an einen Wettbewerber ist es ein zentraler Bestandteil für uns, die Kundenbeziehung zwischen Erstversicherer und Versicherungsnehmer zu erhalten. Ihnen bleibt so die Möglichkeit, die Geschäftsbeziehung mit diesem Kundenstamm weiter auszubauen. 

 

 



 

INgine Kernversicherungssystem. On-Demand. Aus der Cloud. 

Mit INgine steht Versicherern ein Kernversicherungssystem aus der Cloud zur Verfügung, das die gesamte Prozesskette eines Versicherers End-to-End abdeckt – vom Kundenkontakt über die Bestandsführung bis hin zum Schadenmanagement. So können sowohl klassische als auch volldigitale Versicherungsprodukte einfach kalkuliert, Kunden akquiriert oder Schadensmeldungen bearbeitet und abwickelt werden, ohne sich um eine einzige Schnittstelle kümmern zu müssen – denn alle Leistungen kommen aus einer Hand. 

 

INgine Kernversicherungssytem

Ich wünsche weitere Informationen:

* Pflichtfeld

Sprechen Sie uns an:
Dominic Testrut
Dominic Testrut Director Business Consulting Insurance
Alexander Martin-Boes
Alexander Martin-Boes Director Insurance ALPM