Flexible Prozessautomatisierung mit SAP® BRFplus

No
27. April 2017

Automatisierung und Digitalisierung sind zwei Seiten derselben Medaille und gehören somit zusammen. Bisher scheiterte die Automatisierung daran, dass viele Informationen nicht in digitaler Form vorlagen und die Abbildung komplexer Entscheidungsprozesse eine aufwändige Programmierung erforderte. Die Verbreitung von Smart Devices wie Smartphones und Tablets, aber auch Datenbrillen und Sensoren treiben die Digitalisierung massiv voran. Damit liegen erstmals umfassende Informationen zu Geschäftsprozessen in digitaler Form vor.

Mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen sind folgende Erwartungen verbunden:

  • Beschleunigte Abwicklung von Geschäftsprozessen
  • Automatisierung, auch von komplexeren Vorgängen
  • Reduzierung der Durchlauf- bzw. Wartezeiten
  • Geringere Bearbeitungszeiten, -kosten
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit

Mit BRFplus (Business Rule Framework plus) hat SAP® ein Werkzeug geschaffen, mit dem Unternehmen komplexe Regelwerke in SAP ohne aufwändige Programmierung abbilden können. Jeder kennt Microsoft Excel, in gewisser Weise ist BRFplus damit vergleichbar. Ähnlich wie in Excel über Formeln und Makros können auch in BRFplus Logiken, Berechnungen und Prüfungen benutzerfreundlich hinterlegt werden. Das Tool stellt dazu vorgefertigte Funktionen, einen Regeleditor und Entscheidungstabellen zur Verfügung.

Infografik SAP BFRplus

Der Unterschied zu Excel ist, dass die Regeln in BRFplus in der SAP-Laufzeitumgebung untergebracht sind und damit auf alle Anwendungsdaten im SAP-System zugreifen können. BRFplus kann sowohl in Verbindung mit klassischen GUI-Anwendungen als auch modernen Web-Oberflächen eingesetzt werden, beispielsweise Fiori.

Geschäftsregeln lassen sich einfach anpassen oder erweitern. Der Fachbereich übernimmt die Pflege der Regeln und der Entscheidungsparameter eigenständig – ohne Umweg über die IT-Abteilung. Eine Versionsverwaltung und eine Simulationsfunktion ermöglichen einen direkten Vergleich der Ergebnisse und sichern die Entscheidungsqualität. Aufbau und Optimierung eines Regelwerkes können sukzessive erfolgen. BRFplus unterstützt damit einen agilen Implementierungsansatz und ermöglicht eine schnelle Anpassung an wechselnde Anforderungen im Tagesgeschäft.

Anwendungsfälle für den Einsatz von BRFplus

  1. Anlage und Pflege komplexer Verträge: zum Beispiel von Miet- oder Leasingverträgen, sowie Kundenaufträgen mit konfigurierbaren Materialien.
    • Eingabefelder lassen sich automatisch befüllen durch die Ableitung der Inhalte aus anderen Werten.
    • Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen, beispielsweise ob die eingegebenen Leistungen, Konditionen, Lieferbedingungen oder andere Informationen zur Vertragsart passen.
  2. Anlage und Pflege von Stammdaten: Zum Beispiel werden in Abhängigkeit von bestimmten Materialkategorien und anderen Merkmalen definierte Felder vorbelegt.

  3. Bearbeitung von Kreditanträgen und Schadensfällen
    • Steuerung des Genehmigungsworkflows anhand persönlicher Profildaten wie Alter, Wohnort und Beruf des Antragstellers sowie der Sachverhalte im Antrag.
  4. Mahnwesen
    • Auswahl der Mahnstrategie und der Folgeaktionen in Abhängigkeit von persönlichen Daten, Kundenhistorie und weiteren Informationen.
  5. Reisekostenabrechnung
    • Prüfung auf Einhaltung der Compliance-Policy, zum Beispiel dass Mitarbeiter nur in den Nachtstunden ein Taxi nutzen und die festgelegte Höhe der Bewirtungskosten pro Person nicht überschreiten.
  6. Service Level Management
    • Prüfung, ob beispielsweise vertragliche Vereinbarungen eingehalten werden, Ermittlung der Reaktionszeiten, Auswahl der kostengünstigsten Lösung.
  7. Anwendungen für Smart Devices mit ihren kleinen Oberflächen (UI5/Fiori) erfordern „intelligente“ Benutzeroberflächen. BRFplus übernimmt hier die dynamische Bildfolgesteuerung. Es wird nur das angezeigt, was auch im aktuellen Bearbeitungskontext benötigt wird.

Mehrwerte von BRFplus

  • Beschleunigte Abwicklung von Geschäftsprozessen -> Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Automatisierung einfacher und komplexer Vorgänge geringere -> Bearbeitungszeiten/-kosten
  • Einfache und schnelle Umsetzung von Prozessanpassungen -> Reduzierung der Time-to-Market

Infografik Mehrwert SAP BFRplus

Wollen auch Sie den Automatisierungsgrad Ihrer SAP-Anwendungen steigern, dann sprechen Sie uns gerne an.

Haben Sie noch Fragen?

Steffen Pietratus & Otto Friederich
Tel.: +49 40 22703-0
sap.de@soprasteria.com