Job Night

Was macht eigentlich eine Management- und Technologieberatung? Und wie sieht deren Arbeit im öffentlichen Sektor aus? Spannende Projekte statt staubige Behördenarbeit sind das Kerngeschäft der Kolleginnen und Kollegen im Bereich Public Services bei Sopra Steria Consulting.

Du möchtest mehr erfahren und einen Einblick hinter die Kulissen erhalten? Dann komme zu unserer Job-Night in Köln und lerne in Kurzvorträgen in lockerer Atmosphäre verschiedene Tätigkeitsbereiche, uns als Unternehmen und die Einstiegsmöglichkeiten kennen.

Am 25.04.2018 um 17 Uhr

Adresse:

Sopra Steria Consulting

Geschäftsstelle Rheinland

Barcelona-Allee 1

51103 Köln

 

Du möchtest dabei sein? Dann melde Dich mit einem Kurzlebenslauf bei Natalia Krebs (Natalia.krebs@soprasteria.com) an.

BI & Analytics

Blockchain

Längst ist die Blockchain mehr als nur die Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin. Vielmehr wird die Technologie mittlerweile als die eigentliche Innovation erachtet, die Experten zufolge das Potenzial hat etliche Bereiche der Gesellschaft, die weit über das Gebiet digitaler Währungen hinausgehen, zu verändern. Nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten rückt sie zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit. In unserem Kurzvortrag Blockchain erwartet Euch eine kurze Erläuterung der Funktionsweise sowie erste Use Cases wie die Technologie für unsere Kunden tatsächlich nutzbar wird.

Cloud Computing

Cloud Computing

Cloud I – Cloud Computing als Paradigmenwechsel in der IT.

Hier erfahrt Ihr, was eine „echte“ Cloud ausmacht, wo die Cloud in Deutschland zu Hause ist und wofür deutsche Unternehmen Cloud Computing einsetzen.

Cloud II – Bericht aus der Cloud-Praxis

„Die Deutsche Bahn will bis 2022 einen Großteil ihrer Software in der Amazon-Cloud betreiben.“ (Quelle:iX 5/2017).

Hier erfahrt Ihr, welche Herausforderungen und Chancen die Cloud für große Konzerne mit einer gewachsenen IT-Landschaft bedeutet.

Customer Centric Management

Künstliche Intelligenz

Im Zuge der Digitalisierung spielen in vielen Aufgabengebieten auch die Entwicklungen mit künstlicher Intelligenz(KI) eine immer wichtigere Rolle. Von der automatisierten Lösung häufig wiederkehrender Problemstellungen, bis hin zu komplexeren Entscheidungssystemen bietet die Nutzung von KI eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Unterstützung aktueller Aufgaben in nahezu allen Branchen. In diesem Themenbereich werden die Theorien des maschinellen Lernens in der Praxis angewendet und neue Wege in der Nutzung von IT ermöglicht.

 


Software

Architektur-Management

Die heutigen Unternehmensleitungen wissen, dass ihre Wettbewerbsvorteile unmittelbar von der effektiven Auswertung und Nutzung von Informationen durch die IT abhängig ist. Eine Unternehmensarchitektur setzt genau hier an und trägt diesem Bedarf dadurch Rechnung, indem sie die Weiterentwicklung des IT-Systems und der IT-Services konsequent an den sich permanent ändernden Anforderungen des Business und seines Umfelds ausrichtet.
Mit einer Unternehmensarchitektur werden unternehmensweit Prozesse zu einem integrierten Gesamtsystem optimiert. Die Fähigkeit, auf Änderungen adäquat und effizient reagieren bzw. im optimalen Fall im Gleichschritt mit der Geschäftsentwicklung die IT-Landschaft anpassen zu können, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor zur Umsetzung einer Geschäftsstrategie.

Sopra Steria Consulting implementiert für ihre Kunden auf die Geschäftsstrategie abgestimmte Architekturmanagement-Methoden, z.B. in Anlehnung an TOGAF und unterstützt beim Aufbau und der Auswertung der Unternehmensarchitekturen. Das „Business-IT-Alignement“ steht dabei im Vordergrund und betrachtet die Ebenen der Prozesse, der IT-Services, Daten und IT-Infrastrukturen.

Die Vorteile einer guten Unternehmensarchitektur:

  • Optimierte Geschäftsabwicklung mit geringeren Betriebskosten und höhere Agilität im Änderungsmanagement
  • Effizienzsteigerung im IT-Betrieb durch geringere Kosten für IT-Infrastrukturen und Anwendungen
  • An der Geschäftsstrategie orientierte Investitionen in die IT und die IT-Services
  • Bessere Bewertung der Transformationsanforderungen an die IT
  • Projekt-Governance in der Phase der Umsetzung einer Architektur

Eine Unternehmensarchitektur stellt für die unterschiedlichen Stakeholder mit ihren unterschiedlichen Informationsbedürfnissen geeignete Sichten - dies können Modelle oder auch einfache Listen sein - zur Entscheidungsunterstützung bereit. Ohne die Unternehmensarchitektur ist es unwahrscheinlich, dass in großen Transformations- oder Investitionsvorhaben eines Unternehmens alle Interessen und Anforderungen berücksichtigt und erfüllt werden.

 

SAP Solutions

Business Consulting im Zeichen der digitalen Transformation

Die Bundeswehr ist gefordert ihre Organisationsstrukturen so flexibel zu gestalten, dass sie permanenten Budgetdruck, Aufgabenzuwachs und demografischen Wandel kompensieren können. Das klassische Business Consulting in Verbindung mit den Potentialen der Digitalisierung ermöglicht neue Leistungsangebote und Formen der Leistungserbringung.

Organisationsuntersuchungen

Öffentliche Verwaltungen sowie die Bundeswehr übernehmen laufend neue Aufgaben, zusätzlich zu einem historisch gewachsenen Aufgabenbestand, der nicht durchgängig hinterfragt ist. In der Aufgabenkritik unterstützen wir dabei, den Aufgabenbestand systematisch zu erfassen und auf bewährte und behördenspezifische Kriterien zu analysieren. Wir verwenden ein eigenes Vorgehen, das zum einen die Fachseite mit ihrer Expertise in die Analyse einbindet, zum anderen der Leitung eine handhabbare Entscheidungsgrundlage liefert. 

Ein anderer Aspekt der Organisationsuntersuchung ist die Personalbedarfsermittlung. Die Frage nach der erforderlichen Ausstattung mit Personalressourcen lässt sich nur sachgerecht beantworten, wenn sich Erhebungs- und Prognosemethodik am Aufgabenspektrum orientieren. Unsere praxisbewährte und pragmatische Methodik ist an den Anforderungen des Handbuchs für Organisationsuntersuchungen des Bundesministeriums des Innern ausgerichtet und impliziert Verfahren zur Personalmengenplanung bzw. Ressourcensteuerung.  

Geschäftsprozessmanagement und IT-Service Management

Geschäftsprozesse und deren IT-Unterstützung sind der Treibstoff der Digitalisierung. Sie müssen in End-to-End Prozessen gedacht, optimiert und gelebt werden. Unser Beratungsansatz zum Geschäftsprozessmanagement (GPM) unterstützt entlang einer erprobten Reifegradanalyse bei der Standortbestimmung, Entwicklung oder Fortschreibung einer passenden GPM-Strategie für Ihre Behörde.

Jörg Fröhling

„Wir möchten jungen Leuten aufzeigen, dass der Public Sector nicht nur geprägt ist durch Bürokratie, sondern gerade jetzt viele Chancen bietet dem Kunden mit aktuellsten technologischen Themen bei der Problemlösung zur Seite zu stehen und Sopra Steria somit für technologieinteressierte Absolventen der perfekte Arbeitgeber ist.“

Jörg Fröhling, Public Services