Neues SAP CRM C4C mit IS-U-Integration

No
15. Januar 2016

SAP hat im November 2015 die neueste Version der CRM-Lösung „Cloud for Customer“ (C4C) vorgestellt. Eine der wesentlichen Neuerungen daran ist die Integration mit IS-U, der branchenspezifischen ERP-Lösung von SAP für die Versorgungswirtschaft. Dieser Cloud-basierte CRM-Ansatz hat bereits in den vorherigen Releases optimale Prozessunterstützung geliefert, wie beispielsweise im Kampagnenmanagement. Nachdem zunächst die Integration mit den gewöhnlichen ERP-Systemen im Standard durch SAP bereitgestellt wurde, kennt die neue Version jetzt auch kaufmännische und technische Stammdaten des IS-U. Darüber hinaus sind „Mobile First“ und „Social Media Integration“ keine Schlagworte mehr, sondern erlebbare Praxis. Unternehmen bietet sich dadurch die Gelegenheit, sich mit den Themen Sales, Kundenservice und Marketing auseinanderzusetzen, alte Systeme und Prozesse auf den Prüfstand zu stellen und Kundenbindung größer zu schreiben.

Durch die Abschaffung von Schnittstellen und Medienbrüchen im Sales, Kundenservice und Marketing profitieren Unternehmen von erheblichen Kosteneinsparungen. Darüber hinaus sorgt die verbesserte Reaktionsgeschwindigkeit für eine höhere Reichweite des Vertriebes. Durch bezahlbare Software-Lösungen ist es möglich, Kundenbindung und -gewinnung optimal zu unterstützen.

SAP CRM C4C im Überblick:

  • Neue und Cloud-basierte CRM-Lösung aus dem Hause SAP
  • Integration mit IS-U im Standard
  • Integration von Marketing und Vertrieb

Auf der E-world haben Sie am Stand von Sopra Steria Consulting Gelegenheit, SAP C4C-Experten zu treffen und sich die neue Lösung persönlich zeigen zu lassen, inklusive dem Zusammenspiel zwischen C4C und dem SAP IS-U. (Messe Essen, Halle 3 / Stand 453)

Ansprechpartner: Michael Frankrone

Alle Energy Utilities-Artikel