powercloud: Komplettlösung für den Betrieb eines Energieversorgungsunternehmens senkt IT-Kosten

No
15. Januar 2016

Der digitale Wandel erfordert eine Fokussierung der Vertriebsprozesse auf jeden einzelnen Kunden und eine damit verbundene Neuausrichtung der IT-Systeme im Energievertrieb. Flexibilität und schnelle Umsetzungszyklen nehmen einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Gleichzeitig gewinnt aber auch die Nutzung von Standard-Lösungsbausteinen zunehmend an Bedeutung. Denn nur durch den Einsatz von Standards können die hohen IT-Kosten in der Branche nachhaltig gesenkt werden. Hier kommt powercloud zum Einsatz. Es handelt sich um eine Komplettlösung für den Betrieb eines Energieversorgungsunternehmens. Sie erhöht die Flexibilität des Unternehmens und senkt zugleich die Aufwände für IT.

powercloud ist eine bei vielen Energieversorgern bereits erfolgreich eingesetzte, praxiserprobte non-SAP-Lösung, die entweder aus der Cloud als auch Inhouse betrieben werden kann. Funktionsbausteine aus den Bereichen Produktmanagement, CRM & Kundenservice, Neukundengewinnung, Marktkommunikation, Abrechnung, finanzielle Abwicklung und Netznutzungsmanagement können als Erweiterung zu etablierten Branchenlösungen genutzt werden. Alternativ werden diese durch moderne Prozesse abgelöst. Als High-end-Softwarelösung schafft powercloud Wettbewerbsvorteile für verschiedenste vertriebliche Ansätze und unterstützt Prozesse für Energie-Discounter, Stadtwerke und die TOP-Player der Branche.

Die Vorteile von powercloud im Überblick:

  • CRM mit 360° Blick auf den Kunden sowie Kundenwertanalyse und Frühwarnsystem
  • Kalkulation von margenoptimierten Produkten mit exklusiven Wettbewerbsdaten von Verivox.de
  • Hochautomatisierte Marktkommunikation mit standardisierten Formatanpassungen
  • Flexible Abrechnung – auch von Non-Commodity-Produkten
  • Kundenbindungsmaßnahmen sowie Cross- und Up-Selling im Rechnungsprozess.

Auf der E-world haben Sie am Stand von Sopra Steria Consulting Gelegenheit, Experten von powercloud zum Erfahrungsaustausch zu treffen. (Messe Essen, Halle 3 / Stand 453)

Ansprechpartner: Michael Niebergall

Weitere Informationen auf unserer Partnerseite

Alle Energy Utilities-Artikel