Tranche.easy erleichtert den Energieeinkauf mit strukturierten Tranchengeschäften

No
17. Januar 2017

Energieintensive Unternehmen sind angesichts volatiler Börsenpreise für Strom und Erdgas auf eine flexible, börsennahe Energieversorgung angewiesen. Energievertriebe müssen daher eine ganze Palette unterschiedlicher Modelle für die Energiebeschaffung anbieten, um alle Wünsche ihrer Kunden bedienen zu können. Beispiele sind horizontale und vertikale Tranchen, an Termin- oder Spotmarktpreisen orientierte Angebote oder Kombinationen aus diesen Modellen. Insbesondere die tranchenbasierte Energiebeschaffung ist eine Möglichkeit, das Preisrisiko der Kunden auf mehrere Einkaufszeitpunkte zu verteilen. 

Die große Zahl von Produkten bedeutet allerdings auch eine große Komplexität im Beschaffungsprozess und der Abrechnung der Einkäufe. Entscheidungen gestalten sich hier wesentlich komplizierter als bei Festpreismodellen.

Tranche.easy von Sopra Steria Consulting unterstützt den Energievertrieb beim Energieeinkauf mit Hilfe von Tranchenverträgen und Kontrakten mit strukturierter Beschaffung. Dazu bildet die Lösung Prozesse wie Tranchenbestellung, -rückverkauf und -abrechnung ab. Tranche.easy lässt sich leicht in CRM-Systeme der Kunden, in das Portfoliomanagement und in SAP® IS-U integrieren. Die Bestellung einer Tranche über das Portfoliomanagement erfolgt je nach Vertrag automatisiert, manuell oder hybrid über das Tranchenbuch. Die Lösung berücksichtigt dabei die Vertragsklauseln zur Eindeckung und Preisbildung sowie für den Einkauf bedeutsame Mengen- und Terminschranken, die Energielieferanten mit ihren Kunden vereinbart haben.

Tranche.easy unterstützt bereits in der Standardversion eine Vielzahl unterschiedlicher Beschaffungsmodelle und Produkte, damit Energielieferanten flexibel auf die Anforderungen ihrer Kunden reagieren können. Damit können Energieversorger und -lieferanten neue Produkte und Verträge ohne zusätzlichen Programmieraufwand anbieten. Durch automatisiert berechnete Abrechnungspreise und die automatisierte Übergabe in die Abrechnung hilft die Lösung zudem, die Fakturierung von Kundenverträgen zu optimieren.

Die Funktionen von Tranche.easy im Überblick:

  • Unterstützung von horizontalen und vertikalen Tranchen sowie von Standardhandelsprodukten in den Sparten Strom und Gas
  • Abbilden der Vertragsklauseln zur Eindeckung und Abrechnung der Tranchen
  • Systemgestützte(r) Bestellung, Rückverkauf und Abrechnung von Tranchen ohne Medienbrüche
  • Nachvollziehbarkeit und Transparenz – von der Bestellung über die Abrechnung bis zum Rechnungsformular
  • Schnittstelle zum Web-Portal des Energielieferanten
  • Kein zusätzliches System ist nötig – Tranche.easy läuft als Add-On innerhalb des SAP® IS-U
  • Sehr geringer Implementierungsaufwand

Auf der E-world energy & water 2017 haben Sie am Stand von Sopra Steria Consulting Gelegenheit, einen Blick auf Tranche.easy zu werfen und mit Experten über den Einsatz der Lösung zu sprechen. Gerne demonstrieren wir Ihnen auch unseren Prototyp für ein Kundenportal zur Verwaltung und Eindeckung von Tranchen.

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ... 

Ansprechpartner: Michael Niebergall
E-Mail:
utilities.de@soprasteria.com
Telefon: +49 30 206188-0

Weitere Informationen

Alle Energy Utilities-Artikel