SAFe®-Implementierung für SAP-Projekte

No
17. Oktober 2019

SAFe-ImplementierungZahlreiche Unternehmen harmonisieren derzeit ihre SAP-Systemlandschaften. Viele wollen dabei agil vorgehen oder die Erfolge ihrer bereits vorhandenen agilen Strukturen steigern. Sopra Steria Consulting bietet eine Managementlösung auf Basis von Scaled Agile Frameworks (SAFe®), damit bei derart komplexen Projekten alle Beteiligten an einem Strang ziehen.

Allzu oft sind bei Veränderungsvorhaben dieser Größenordnung nicht alle Ansprechpartner bekannt. Es kommt vor, dass Unternehmensbereiche (Silos) nicht vollständig eingebunden oder sogar vergessen werden. Dazu erschweren häufig unterschiedliche Arbeitsmethoden und ein mangelnder Zielabgleich die Kommunikation.

All das führt zu langsameren Projektfortschritten. Agiles Handeln wird durch fehlende Voraussetzungen erschwert. Die Folgen: verfehlte Zwischenziele (Sprints) und steigende Kosten. Führungskräfte und Fachspezialisten werden unnötig lange gebunden, um agile Vorhaben zu leiten oder zum Abschluss zu bringen. Das demotiviert die Mitarbeiter auf allen Ebenen und wirkt sich direkt auf den Geschäftserfolg aus. Die geplante Agilität in Unternehmen wird behindert.

SAFe® Change Agents von Sopra Steria Consulting

Um komplexe SAP-Projekte mit vielen Beteiligten erfolgreich zu meistern, benötigen Unternehmen eine bewährte Managementlösung, die komplexe Aktivitäten agil organisiert und moderiert. Das Scaled Agile Framework (SAFe®) bringt alles mit, um Unternehmen auch für komplexe Großprojekte agil aufzustellen.

 

SAFe

 

Sopra Steria Consulting unterstützt Sie mit speziellen SAFe® Change Agents. Sie stehen im Zentrum sämtlicher Vorbereitungen für die spätere Umsetzung, das Go SAFe®. Unsere Leistungen im Überblick: 

  • Entscheidungshilfen gemäß des Cynefin-Modells: agile, Wasserfall-oder Hybrid-Methode?
  • Assessment für eine agile Prozessreifegradbewertung (Wo stehen Sie?)
  • SAFe® JumpStart, Implementation Roadmap von SAFe®
  • Vorbereiten und Starten des Agile Release TrainS (ART)
  • Agil Release Train (ART) Coaching
  • Training von Lean-Agile Change Agents
  • Training Portfolio-Management und Coaching der Führungskräfte und Teams
  • Lean-Agile Center of Excellence (LACE)

Wir übernehmen die vollständige SAFe®-Umsetzungsbegleitung. Dazu gehören die Methoden, der Einsatz von Standards, Tools und Best Practice sowie ein umfassendes
Coaching. Unsere Kunden profitieren von den folgenden vier Vorteilen:

SAFe II 

Nutzen eines SAFe® Change Agents

  1. Interdisziplinärer Ansatz, um Fachabteilungen, IT, Management, Kunden und weitere Stakeholder zusammenzuführen und die unterschiedlichen Sicht- und Arbeitsweisen zu synchronisieren
  2. Bewährte Methodik, um das SAFe® Framework reibungslos einzuführen
  3. Kanban zur Überwachung von Aktivitäten und zur Effizienzsteigerung
  4. Standardisierte und damit wiederholbare Funktionen, um sicherzustellen, dass Aufgaben rechtzeitig kommuniziert, überwacht, gemeldet und abgeschlossen werden

Warum Ihr SAP-Projekt einen SAFe® Change Agent braucht

Mit dem Einsatz von SAFe Change Agent etablieren Sie ein verlässliches Team unternehmen, das in einem komplexen agilen Projekt an einem Strang zieht.

Zudem erhalten Sie externe Change-Management-Unterstützung für das agile Management und können sich damit auf das Wesentliche konzentrieren.

Ein drittes Argument: Sie implementieren effizientere agile Methoden der SAFe® Principles für das Management und die agilen Teams.

 

Webinar-Tipp: S/4HANA® agil einführen nach SAFe®

Sie wollen S/4HANA® agil einführen? In zwei Webinaren am 18. Oktober und 29. November 2019 zeigen wir Ihnen, wie Sie auf Basis von SAFe® bessere Ergebnisse für Ihr agiles Vorhaben erzielen. Melden Sie sich an!

 

ALLE SAP-ARTIKEL >>

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ...

Sven Teuber
Tel.: +49 40 22703-0
E-Mail: sap.de@soprasteria.com