Sopra Steria erhält Microsoft Health Innovation Award 2017

No
08. März 2017

Das Universitätsklinikum Oslo und Sopra Steria haben für die zukunftsweisende Nutzung der Microsoft HoloLens bei chirurgischen Eingriffen einen Health Innovation Award 2017 erhalten. Mit der Auszeichnung, deren Gewinner anlässlich der 2017 HIMSS Annual Conference and Exhibition in Orlando, Florida, bekanntgegeben wurden, wird der Einsatz von technologischen Lösungen durch Unternehmen aus dem Gesundheitssektor und deren Partner honoriert.

Das Augenmerk liegt dabei auf der innovativen Nutzung von Geräten und Dienstleistungen, mit denen Patienten ihr Gesundheitsmanagement stärker selbst in die Hand nehmen können und Behandlungsteams mit optimalen technologischen Lösungen ausgestattet werden. Gleichzeitig halten die medizinischen Einrichtungen dabei globale, lokale und branchenspezifische Compliance- und Sicherheitsstandards strikt ein.

Das Interventionszentrum am Universitätsklinikum Oslo und Sopra Steria haben gemeinsam eine Mixed-Reality-Umgebung für Chirurgen entwickelt, die die Mediziner in den Planungsphasen eines chirurgischen Eingriffes unterstützt. Ziel ist, die operative Behandlung von Leberkrebs sowie die Therapie von Kindern mit Fehlbildungen des Herzens durch die visuelle Darstellung der Organe in einem 3D-Modell mit Microsoft HoloLens zu optimieren. Das 3D-Modell stellt Leber, Blutgefäße und Tumor exakt dar. Die Klinik kann mithilfe der Mixed-Reality-Hologramme menschliche Organe auf einen virtuellen Operationstisch platzieren und wie ein echtes Körperorgan behandeln.

Weltweit konnten Anbieter von Gesundheitsleistungen, Kostenträger, pharmazeutische Unternehmen und Life-Science-Organisationen sowie öffentliche und private Gesundheitsinstitutionen Nominierungen für die Awards einreichen. Im Fokus stand dabei die Entwicklung von transformativen und hocheffizienten Lösungen. Die mit renommierten Branchenexperten besetzte Jury prämierte die Umsetzbarkeit einer zukunftsfähigen Projektidee oder die Implementierung einer Lösung zur verbesserten Gesundheitsversorgung.

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ...

Simon Oberle
Tel.: +49 40 22703-0
health-care.de@soprasteria.com