Managementkompass Mobility

Paid
Juni 2014

Immer mehr Menschen besitzen ein Smartphone oder Tablet, und immer mehr nutzen darauf mobile Anwendungen, um sich zu informieren und zu unterhalten oder um zu arbeiten und zu kommunizieren. Neben dem Internetzugang von unterwegs aus profitieren sie von den im Gerät enthaltenen Werkzeugen und Sensoren wie Kamera, Touchscreen oder GPS. In Verbindung mit entsprechenden Apps ermöglichen diese nützliche Dienste wie standortabhängige Informationen, Unterschreiben auf dem Display, Online- Schadenmeldungen mit Foto oder Augmented-Reality-Animationen. In Zukunft wird eine Fülle weiterer Anwendungen auf den Markt kommen. Der Phantasie sind – außer durch den Datenschutz – kaum Grenzen gesetzt.

Mit den Angeboten wachsen die Ansprüche. Dies gilt nicht nur für private Nutzer, sondern auch für Kunden und Mitarbeiter von Unternehmen. Kunden wünschen sich den Zugriff auf Services und Informationen und gegebenfalls den Online-Kauf von unterwegs aus. Mitarbeiter wollen auf Geschäftsanwendungen und -daten zugreifen. Für die Unternehmen ist dies eine große Chance. Sie können mit dem mobilen Kanal ihre Kunden jederzeit und überall erreichen, und die Mitarbeiter stärken dank Business Apps ihre Produktivität und Effektivität.

Der „Managementkompass Mobility“ zeigt, was bei der Umsetzung mobiler Geschäftsanwendungen zu beachten ist, um diese Chancen zu ergreifen.


Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Executive Summary
    • Geschäftsprozesse to go
  • Trends
    • Brücke zur digitalen Welt
  • Think Tank
    • Privacy by Design
    • M-Payment mit Mehrwertdiensten
    • Steuerung von Vertriebspartnern
    • Öffentliche Verwaltung „mobilisiert“
    • Mobile Sicherheit verbessern
  • Werkzeuge
    • Enterprise Mobility Management
  • Quercheck
  • Praxis
    • Deutsche Bahn: Mobilität erleichtern
    • Targobank: Mobiles Bezahlen
  • Blickwechsel
    • (Nicht) immer verbunden
  • Perspektiven
  • Glossar

Preis: 38,00 € (inkl. 7 % MwSt.)