Publikationen

Publikationen

Studien

10 Monate Software Developer bei Sopra Steria – ein Zwischenfazit von Ghait Elghouate

Sep 1, 2020, 18:19
Title* : 10 Monate Software Developer bei Sopra Steria – ein Zwischenfazit von Ghait Elghouate
Als Software Developer mit Leib und Seele teilt unser Kollege Ghait einige seiner Highlights und Erlebnisse aus dem Berateralltag. Hier findest Du das Interview dazu!
Ghait_Elghouate

Steckbrief

Name: Ghait Elghouate               

Division: Public Sector

Jobtitel: Software Developer    

Bei Sopra Steria seit: November 2019

 

Hallo Ghait, vielen Dank, dass Du uns ein paar Einblicke in Deine Arbeit bei Sopra Steria gibst. Wie kam es denn zu Deinem Einstieg bei Sopra Steria und wie hast Du den Einstieg erlebt?

Mich hat schon immer interessiert, wie Software und ganze Systeme entwickelt werden und funktionieren. Deshalb habe ich mich auch für ein Studium im Bereich der Informatik entschieden. Nach dem Studium war für mich klar, dass ich auch beruflich gerne in die Softwareentwicklung gehen möchte. Ich bin dann damals über eine Stellenanzeige in einer Jobbörse auf Sopra Steria aufmerksam geworden. Durch mein familiäres Umfeld war mir bereits bewusst, dass die Arbeit in einer Beratung sehr spannend und abwechslungsreich sein kann, sodass dies für mich eine tolle Möglichkeit für den Einstieg darstellte. Mein Einstieg war dann sehr angenehm und wirklich durchdacht. Natürlich wurde ich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, aber ich habe dabei immer die passende Hilfestellung bekommen. So hatte ich z.B. von Anfang an ein sehr sympathisches Team, das mich stets bei der Einarbeitung unterstützt hat und mir bei Fragen zur Seite stand. Darüber hinaus durfte ich am Graduate Program teilnehmen. Das war für mich sehr wichtig, denn dort habe ich viele Dinge gelernt, die im Berateralltag eine wichtige Rolle spielen. Dadurch konnte ich mich persönlich weiterentwickeln, aber auch meine Arbeit noch besser an die Kundenbedürfnisse anpassen.

Als Software Developer mit Leib und Seele, was sind denn aktuell Deine Schwerpunkte und Aufgaben bei Sopra Steria?

In meinem aktuellen Projekt setzen wir sehr stark auf JAVA EE. Die Software besteht aus mehreren Teilen und ich bin im Server Team tätig. Als Team arbeiten wir jeden Tag daran, neue Lösungen für die Probleme oder Anforderungen des Kunden zu entwickeln. Dabei berücksichtigen wir, dass das System modular aufgebaut ist und entwickeln dazu passende Lösungen. Darüber hinaus beschäftige ich mich intensiv mit der Thematik der Cloud-Entwicklung und mit AWS-Architekturen. Das Tolle an meiner Arbeit und den Projekten ist, dass ich als Software Developer die Möglichkeit habe meine Begeisterung für die Technik auszuleben und gleichzeitig mit unseren Partnern und Kunden kommunizieren kann. Diese Begeisterung ist oftmals auch ansteckend und letztendlich profitieren die Kunden auch von den daraus entstehenden Ergebnissen.

Wenn wir beim Thema Begeisterung sind: Was ist denn Dein persönliches Highlight bei Sopra Steria?

Ich bin nach wie vor beeindruckt und überwältigt von der Tatsache, dass unser Team und ich jeden Tag die Software für Einsatzleitsysteme weiterentwickeln, die bei den zwei größten Feuerwehren Deutschlands im Einsatz ist und wir damit einen Beitrag zur Rettung von Menschenleben leisten können. Während dieser Tätigkeit ist mir klargeworden, was für eine enormen Mehrwert wir für Kunden generieren können – insbesondere, wenn wir täglich daran arbeiten, die Beziehung zu unseren Kunden auf Vertrauen und Verbindlichkeit aufzubauen.

 

Vielen Dank Ghait für Deine Einblicke! Wir freuen uns, Dich an Bord zu haben und wünschen Dir weiterhin viele spannende Projekte, die Dich so begeistern.

Übrigens: Ghait war bereits #beraterheld im Januar 2020 – schaut mal auf unserem Instagramkanal vorbei.

Tags :
Managementkompass

10 Monate Software Developer bei Sopra Steria – ein Zwischenfazit von Ghait Elghouate

Sep 1, 2020, 18:19
Title* : 10 Monate Software Developer bei Sopra Steria – ein Zwischenfazit von Ghait Elghouate
Als Software Developer mit Leib und Seele teilt unser Kollege Ghait einige seiner Highlights und Erlebnisse aus dem Berateralltag. Hier findest Du das Interview dazu!
Ghait_Elghouate

Steckbrief

Name: Ghait Elghouate               

Division: Public Sector

Jobtitel: Software Developer    

Bei Sopra Steria seit: November 2019

 

Hallo Ghait, vielen Dank, dass Du uns ein paar Einblicke in Deine Arbeit bei Sopra Steria gibst. Wie kam es denn zu Deinem Einstieg bei Sopra Steria und wie hast Du den Einstieg erlebt?

Mich hat schon immer interessiert, wie Software und ganze Systeme entwickelt werden und funktionieren. Deshalb habe ich mich auch für ein Studium im Bereich der Informatik entschieden. Nach dem Studium war für mich klar, dass ich auch beruflich gerne in die Softwareentwicklung gehen möchte. Ich bin dann damals über eine Stellenanzeige in einer Jobbörse auf Sopra Steria aufmerksam geworden. Durch mein familiäres Umfeld war mir bereits bewusst, dass die Arbeit in einer Beratung sehr spannend und abwechslungsreich sein kann, sodass dies für mich eine tolle Möglichkeit für den Einstieg darstellte. Mein Einstieg war dann sehr angenehm und wirklich durchdacht. Natürlich wurde ich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, aber ich habe dabei immer die passende Hilfestellung bekommen. So hatte ich z.B. von Anfang an ein sehr sympathisches Team, das mich stets bei der Einarbeitung unterstützt hat und mir bei Fragen zur Seite stand. Darüber hinaus durfte ich am Graduate Program teilnehmen. Das war für mich sehr wichtig, denn dort habe ich viele Dinge gelernt, die im Berateralltag eine wichtige Rolle spielen. Dadurch konnte ich mich persönlich weiterentwickeln, aber auch meine Arbeit noch besser an die Kundenbedürfnisse anpassen.

Als Software Developer mit Leib und Seele, was sind denn aktuell Deine Schwerpunkte und Aufgaben bei Sopra Steria?

In meinem aktuellen Projekt setzen wir sehr stark auf JAVA EE. Die Software besteht aus mehreren Teilen und ich bin im Server Team tätig. Als Team arbeiten wir jeden Tag daran, neue Lösungen für die Probleme oder Anforderungen des Kunden zu entwickeln. Dabei berücksichtigen wir, dass das System modular aufgebaut ist und entwickeln dazu passende Lösungen. Darüber hinaus beschäftige ich mich intensiv mit der Thematik der Cloud-Entwicklung und mit AWS-Architekturen. Das Tolle an meiner Arbeit und den Projekten ist, dass ich als Software Developer die Möglichkeit habe meine Begeisterung für die Technik auszuleben und gleichzeitig mit unseren Partnern und Kunden kommunizieren kann. Diese Begeisterung ist oftmals auch ansteckend und letztendlich profitieren die Kunden auch von den daraus entstehenden Ergebnissen.

Wenn wir beim Thema Begeisterung sind: Was ist denn Dein persönliches Highlight bei Sopra Steria?

Ich bin nach wie vor beeindruckt und überwältigt von der Tatsache, dass unser Team und ich jeden Tag die Software für Einsatzleitsysteme weiterentwickeln, die bei den zwei größten Feuerwehren Deutschlands im Einsatz ist und wir damit einen Beitrag zur Rettung von Menschenleben leisten können. Während dieser Tätigkeit ist mir klargeworden, was für eine enormen Mehrwert wir für Kunden generieren können – insbesondere, wenn wir täglich daran arbeiten, die Beziehung zu unseren Kunden auf Vertrauen und Verbindlichkeit aufzubauen.

 

Vielen Dank Ghait für Deine Einblicke! Wir freuen uns, Dich an Bord zu haben und wünschen Dir weiterhin viele spannende Projekte, die Dich so begeistern.

Übrigens: Ghait war bereits #beraterheld im Januar 2020 – schaut mal auf unserem Instagramkanal vorbei.

Tags :
Flyer und Broschüren

Flyer 720

Geschäftsberichte
Success Stories
Success Story Personalbeschaffungsstrategie – Deutsche Bundesbehörde

Personalbeschaffungsstrategie – deutsche Bundesbehörde

Das Ziel dieses Projekts war es, relevante Kompetenzen und Mitarbeiterrollen eines neu aufgesetzten Programms zu identifizieren, Prozesshindernisse in der Personalgewinnung zu analysieren und Lösungen für deren Überwindung zu finden.

Success Story Sächsische Justiz e-Verfahrensakte

Einführung einer E-Verfahrensakte – Sächsische Justiz

Mit unserer Expertise haben wir ein Projektleitungsteam bei der Neuaufstellung von Rollen und Aufgaben unterstützt und geholfen, die interne Kollaboration zu verbessern. 

change-management

Optimierung der Personalprozesse mit Process Mining – Deutsche Landeskirche

Bei der Deutschen Landeskirche sollten Prozesse im Personalwesen standardisiert werden. Mit der Expertise von Sopra Steria und dem Einsatz von Process Mining gelang dieses Unterfangen.