Studie „Digital Platform Management“

Unternehmen stecken ihre Claims ab
Paid
Januar 2019

Ermutigt durch den Erfolg großer Internetkonzerne und Start-ups beschäftigen sich inzwischen verstärkt die Geschäftsführungen und Vorstände etablierter Unternehmen mit der Relevanz digitaler Plattformen für ihr Geschäft. Dabei besteht für den erfolgreichen Aufbau digitaler Plattformen ein anspruchsvolles Zielsystem: Erfolg wird nur haben, wer 360° serviceorientiert, 360° skalierbar, 360° datengetrieben, 360° agil und 360° offen an den Aufbau einer eigenen Plattform herangeht. Zudem besitzen digitale Plattformen eine der vier strategischen Grundeigenschaften:

  1. mobilisierende Vermittlung
  2. erweiterbare Konversation
  3. erweiterbare Dinge
  4. kombinierbare Bausteine

Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt die Studie „Digital Platform Management“, die Sopra Steria Consulting in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern Prof. Dr. Tilo Böhmann, Universität Hamburg, und Prof. Dr. Paul Drews, Leuphana Universität Lüneburg durchgeführt hat.

Die Studie ist nach den Untersuchungen zur datengetriebenen Agilität die zweite Vertiefung der Ausgangsstudie Digitale Exzellenz in deutschen Unternehmen und Behörden. Sie gibt einen branchenübergreifenden Einblick in aktuelle Plattformprojekte und die Strategien der Unternehmen. Dazu zählt auch, welche Rolle Unternehmen in einem Plattformuniversum einnehmen und einnehmen sollten – entweder als Betreiber, als Partner und Lieferant sowie als Nutzer.

„Mit der Studie erhalten Entscheider von Unternehmen einen strukturierten und branchenübergreifenden Einblick in die aktuellen plattformorientierten Transformationsprozesse. Sie leistet damit einen Beitrag zu laufenden und anstehenden Diskussionen zum Thema digitale Plattformen.“

Prof. Dr. Tilo Böhmann (Universität Hamburg)
Prof. Dr. Paul Drews (Leuphana Universität Lüneburg)

 

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Executive Summary
  • Digital Platform Management als Disziplin der DIGITALEN EXZELLENZ
  • Erfolgsfaktoren beim Aufbau digitaler Plattformen
  • Grundmuster digitaler Plattformen
  • Strategische Ziele des Digital Platform Management
  • Als Partnerunternehmen von digitalen Plattformen profitieren
  • Plattformen aus Nutzer- und Konsumentensicht
  • Daten – der Rohstoff digitaler Plattformen Architektur und Komponenten digitaler Plattformen
  • Distributed Ledger & Co. – eine Alternative zu zentralen Plattformen?
  • Wettbewerb der digitalen Plattformen
  • Handlungsempfehlungen
  • Methodik der Studie

Studie Digital Platform Management

 

Zum Begleitvideo mit Urs M. Krämer, CEO Sopra Steria Consulting

Zur Grafik "Digital Platform Management Studie"

Die Studie Digital Platform Management können Sie für 95,00 Euro (inkl 19% MwSt.) bestellen. 

Zum weiteren Informationsaustausch nehmen wir ggf. Kontakt mit Ihnen auf. Wir versenden keine Werbung an Ihre Kontaktdaten, weder elektronisch noch postalisch.

 

Birgit_Eckmueller_01Birgit Eckmüller

Tel.: +49 40 22703 0
presse.de@soprasteria.com