Führendes deutsches Softwarehaus – Entwicklung einer responsiven Organisation

Was ein führendes deutsches Softwarehaus flexibler und schneller macht

Die Organisation mit rund 6000 Mitarbeitern ist dahingehend verändert, dass die Flexibilität und Geschwindigkeit zum Markt signifikant erhöht wurde. Dafür wurde eine responsive Organisation entwickelt, in welcher cross-funktionale Teams zusammengeführt, neue Rollen aufgesetzt, die Produktzentrierung verstärkt und neue Planungszyklen eingeführt wurden. Dabei stand die Befähigung von Führungskräften und Mitarbeitern in ihren neuen Positionen und Rollen durch den gezielten Einsatz von Change Management-Maßnahmen im Fokus. Die Akzeptanz und Bereitschaft in der Organisation war beim Abbau von Hierarchiestufen eine der größten Herausforderungen. Auch das Zusammenarbeiten und parallele Bestehen der klassischen und agilen Aufbauorganisation war für viele Mitarbeiter zunächst ungewohnt, doch wenige Monate später bereits eine akzeptierte und geschätzte Neustrukturierung.