Unsere Expertise für Unternehmen und Verwaltung

Ziele und Wege zur guten IT-Governance

| Dr. Hermann Hienz

Die Bedeutung des Managements von Informationstechnologien (IT) steigt für Kreditinstitute weiterhin unaufhaltsam. Der Paradigmenwechsel der IT vom reinen Kostenfaktor zum Business Enabler ist in vollem Gange und es entsteht eine immer stärker werdende Wechselwirkung zwischen Geschäftsstrategie und IT-Strategie. 


Nachhaltiges Wirtschaften: Pflicht und Chance für Unternehmen

| Niklas Schwermann

Nachhaltiges Wirtschaften ist kein kurzzeitiger Trend, sondern wird die Wirtschaft dauerhaft verändern. Unabhängig von Branche, Unternehmensgröße und wirtschaftlicher Lage sind alle Unternehmen betroffen. Denn sicher ist: Klimawandel, soziale Ungleichheit und die Herausforderungen der Digitalisierung und Globalisierung klammern keinen Wirtschaftssektor aus.

„Services 2 Sales“: Das Potential von Serviceanliegen effektiv nutzen

| Dr. Thorsten von Voithenberg

Versicherer stehen zunehmend vor der Herausforderung relevanter Kostensenkung und zugleich zu steigernder Beitragseinnahmen. Hier bietet „Services2Sales“ mit integrierten Servicestrecken vom Betrieb zum Vertrieb einen relevanten Stellhebel.


Next Perspectives 2021

| Frédéric Munch

Beraterinnen und Berater von Sopra Steria Next haben jeweils für ihr Fachgebiet wichtige Themen im Jahr 2021 für Unternehmen und die öffentliche Verwaltung identifiziert und bei LinkedIn geteilt. Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Next Perspectives 2021 und klicken Sie sich durch die für Sie relevanten Beiträge.

Reality Check Digitalisierung – wo bleibt die Disruption?

| Frédéric Munch

Warum erleben wir bei Digitalisierungsprogrammen in Deutschland mehr Optimierung statt Disruption? Diese Frage interessiert uns auch. Wir haben deshalb untersucht, welche Zwischenbilanz Unternehmen und Behörden ziehen und welche Erfahrungen sie machen – was läuft gut, wo gibt es Enttäuschungen? 

Ineffiziente Lieferketten: drei Erkenntnisse für Industrieentscheider

| Frédéric Munch

Die COVID-19-Pandemie verstärkt den Druck, Lieferketten neu zu organisieren. Drei Viertel der Unternehmen der verarbeitenden Industrie wollen veraltete Prozesse erneuern. Drei Erkenntnisse aus unserer Studie „Potenzialanalyse Operative Effizienz“.