Publikationen

Publikationen

Studien

Branchenkompass Banking 2018 - Strategiewechsel bei deutschen Banken in Sicht

Aug 23, 2018, 14:51
Title* : Branchenkompass Banking 2018 - Strategiewechsel bei deutschen Banken in Sicht
Die Zeichen in der Bankenwelt in Deutschland stehen auf Veränderung.

Die Zeichen in der Bankenwelt in Deutschland stehen auf Veränderung. Drei Viertel der Entscheider in der Branche sehen erheblichen Korrekturbedarf am aktuellen Geschäftsmodell des eigenen Unternehmens. Der Branchenkompass Banking 2018 von Sopra Steria Consulting zeigt, wie die Institute Kunden zufriedenstellen, digitalen Wettbewerbern begegnen sowie Erträge steigern wollen.

Klassische Maßnahmen wie Filialschließungen und Kostenprogramme reichen nicht aus, um auf Herausforderungen wie Dauerniedrigzinsniveau, Regulierung und Digitalisierung adäquat zu reagieren. Im Retail Banking sind die Auswirkungen eklatant spürbar: Immer weniger Kunden suchen eine Filiale auf. Sie nutzen Online-Banking oder Mobile Apps. Gleichzeitig drängen agile Fintechs und große Tech-Konzerne, in den Markt. Auch im Firmenkundengeschäft optimieren sie die komplette Supply Chain für Unternehmen und bieten Existenzgründern (Start-ups) einfachen Zugang zu Krediten und Projektfinanzierungen.

Ein „Weiter so“ ist für die Mehrheit der Bankentscheider keine Option mehr. Das aktuelle Geschäftsmodell kommt fast überall auf den Prüfstand und wird in Richtung einer digitalen Bankenplattform umgebaut. Dafür müssen alle Bankleistungen und neue Technologien in Prozesse und IT-Architekturen integriert werden. Digitale Beratung sowie datengetriebene Innovationen ohne Abstriche bei der IT- und Datensicherheit ist dabei eine zentrale Herausforderung. Durch mehr Automatisierung sollen zudem die hohen Kosten reduziert werden.

Der Branchenkompass Banking 2018 zeigt, wo deutsche Banken in diesem Prozess stehen und wie sie mit den Herausforderungen umgehen. Das Marktforschungsinstitut Research Now führte im Frühjahr 2018 im Auftrag von Sopra Steria Consulting und dem F.A.Z.-Institut eine Befragung von 109 Fach- und Führungskräften von Banken mit Bilanzsummen über 500 Millionen Euro durch. Als Befragungsmethode wurde CAWI (Computer Assisted Web Interviewing) eingesetzt. Teil der Studienergebnisse sind zudem vier vertiefende Interviews mit Entscheidern aus Banken und Sparkassen, dazugehörigen IT-Unternehmen sowie mit Stefan Lamprecht, Mitglied der Geschäftsleitung von Sopra Steria Consulting, über Einschätzungen und Standpunkte zur Lage und Zukunft der Bankenbranche.

 

Branchenkompass Banking 2018

Download Exposé

Banken im Veränderungsmodus

Download Infografik


Den Branchenkompass Banking 2018 können Sie für 75,00 Euro (inkl 7% MwSt.) bestellen.

Ihre Daten werden zur Abwicklung des Versands und der Rechnungstellung an unseren Mitherausgeber F.A.Z.-Institut weitergeleitet.

Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder mit gültigen Daten aus und klicken Sie auf ,,Kostenpflichtig bestellen"!

Tags :
Exposé Studie Branchenkompass Banking 2018 Exposé Studie Branchenkompass Banking 2018
Managementkompass

Branchenkompass Banking 2018 - Strategiewechsel bei deutschen Banken in Sicht

Aug 23, 2018, 14:51
Title* : Branchenkompass Banking 2018 - Strategiewechsel bei deutschen Banken in Sicht
Die Zeichen in der Bankenwelt in Deutschland stehen auf Veränderung.

Die Zeichen in der Bankenwelt in Deutschland stehen auf Veränderung. Drei Viertel der Entscheider in der Branche sehen erheblichen Korrekturbedarf am aktuellen Geschäftsmodell des eigenen Unternehmens. Der Branchenkompass Banking 2018 von Sopra Steria Consulting zeigt, wie die Institute Kunden zufriedenstellen, digitalen Wettbewerbern begegnen sowie Erträge steigern wollen.

Klassische Maßnahmen wie Filialschließungen und Kostenprogramme reichen nicht aus, um auf Herausforderungen wie Dauerniedrigzinsniveau, Regulierung und Digitalisierung adäquat zu reagieren. Im Retail Banking sind die Auswirkungen eklatant spürbar: Immer weniger Kunden suchen eine Filiale auf. Sie nutzen Online-Banking oder Mobile Apps. Gleichzeitig drängen agile Fintechs und große Tech-Konzerne, in den Markt. Auch im Firmenkundengeschäft optimieren sie die komplette Supply Chain für Unternehmen und bieten Existenzgründern (Start-ups) einfachen Zugang zu Krediten und Projektfinanzierungen.

Ein „Weiter so“ ist für die Mehrheit der Bankentscheider keine Option mehr. Das aktuelle Geschäftsmodell kommt fast überall auf den Prüfstand und wird in Richtung einer digitalen Bankenplattform umgebaut. Dafür müssen alle Bankleistungen und neue Technologien in Prozesse und IT-Architekturen integriert werden. Digitale Beratung sowie datengetriebene Innovationen ohne Abstriche bei der IT- und Datensicherheit ist dabei eine zentrale Herausforderung. Durch mehr Automatisierung sollen zudem die hohen Kosten reduziert werden.

Der Branchenkompass Banking 2018 zeigt, wo deutsche Banken in diesem Prozess stehen und wie sie mit den Herausforderungen umgehen. Das Marktforschungsinstitut Research Now führte im Frühjahr 2018 im Auftrag von Sopra Steria Consulting und dem F.A.Z.-Institut eine Befragung von 109 Fach- und Führungskräften von Banken mit Bilanzsummen über 500 Millionen Euro durch. Als Befragungsmethode wurde CAWI (Computer Assisted Web Interviewing) eingesetzt. Teil der Studienergebnisse sind zudem vier vertiefende Interviews mit Entscheidern aus Banken und Sparkassen, dazugehörigen IT-Unternehmen sowie mit Stefan Lamprecht, Mitglied der Geschäftsleitung von Sopra Steria Consulting, über Einschätzungen und Standpunkte zur Lage und Zukunft der Bankenbranche.

 

Branchenkompass Banking 2018

Download Exposé

Banken im Veränderungsmodus

Download Infografik


Den Branchenkompass Banking 2018 können Sie für 75,00 Euro (inkl 7% MwSt.) bestellen.

Ihre Daten werden zur Abwicklung des Versands und der Rechnungstellung an unseren Mitherausgeber F.A.Z.-Institut weitergeleitet.

Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder mit gültigen Daten aus und klicken Sie auf ,,Kostenpflichtig bestellen"!

Tags :
Exposé Studie Branchenkompass Banking 2018 Exposé Studie Branchenkompass Banking 2018
Flyer und Broschüren

Flyer 720

Geschäftsberichte
Success Stories
Success Story Personalbeschaffungsstrategie – Deutsche Bundesbehörde

Personalbeschaffungsstrategie – deutsche Bundesbehörde

Das Ziel dieses Projekts war es, relevante Kompetenzen und Mitarbeiterrollen eines neu aufgesetzten Programms zu identifizieren, Prozesshindernisse in der Personalgewinnung zu analysieren und Lösungen für deren Überwindung zu finden.

Success Story Sächsische Justiz e-Verfahrensakte

Einführung einer E-Verfahrensakte – Sächsische Justiz

Mit unserer Expertise haben wir ein Projektleitungsteam bei der Neuaufstellung von Rollen und Aufgaben unterstützt und geholfen, die interne Kollaboration zu verbessern. 

change-management

Optimierung der Personalprozesse mit Process Mining – Deutsche Landeskirche

Bei der Deutschen Landeskirche sollten Prozesse im Personalwesen standardisiert werden. Mit der Expertise von Sopra Steria und dem Einsatz von Process Mining gelang dieses Unterfangen.