Business Intelligence

Data & Analytics

Wir unterstützen Sie, damit aus Informationen Wettbewerbsvorteile werden.

Mit dem rasant fortschreitenden technischen Wandel stehen Unternehmen heute neue Analysemethoden zur Verfügung. Im Gegensatz zur vergangenheitsorientierten klassischen Business Intelligence (BI) verfolgen diese modernen Analysewerkzeuge einen in die Zukunft gerichteten Verwendungszweck. Dadurch ist es nun möglich, nicht nur den operativen und strategischen Mehrwert von Daten erheblich zu steigern, sondern Infor­mationen als entscheidenden Erfolgsfaktor zu etablieren.

Potenziale nutzen 

Big Data, Smart Data, Advanced Analytics, KI, BI Self-Service – die Themenliste im Rahmen der Digitalisierung ist in den letzten Jahren konstant gewachsen. Das Potenzial der Digitalisierung ist unstrittig, aber der Weg zu datengetriebenen Entscheidungsprozesse bzw. automatisierten Prozessen ist eine Herausforderung: 

 

Datenqualität & Metadatenmanagement

Viele Initiativen im Bereich Data & Analytics erzielen nicht den erhofften Mehrwert, da die Datenqualität mangelhaft ist bzw. ein Metadatenmanagement fehlt. Obwohl neue Technologien bereits heute von Unternehmen eingesetzt werden, entfalten sie ihr Potenzial nur bedingt und der operative und strategische Mehrwert aus Informationen wird nicht ansatzweise ausgeschöpft. 

Vertrauenswürdige Daten als Basis

Die Bedeutung des Datenqualitäts- und Metadatenmanagements wird mit der Digitalisierung in Zukunft noch weiter zunehmen. Unternehmen, die den Schritt in Richtung Digitalisierung nachhaltig anstreben, müssen handeln. Vertrauenswürdige Daten bilden die Grundvoraussetzung für Themen wie Big Data, Advanced Analytics und KI. Sie sind somit der Treibstoff der Digitalisierung. 

Sopra Steria unterstützt Sie bei der Entwicklung von Daten zum strategischen Asset und schafft die Voraussetzungen (Fitness for Use) dafür. 

Fachliches Verständnis

Fachlichkeit ist der Motor der Digitalisierung, um datengetriebene Entscheidungsprozesse nachhaltig im Unternehmen zu etablieren. Nur bei konsequenter fachlicher Nutzung wird Information zum strategischen Wettbewerbsvorteil oder entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen. Voraussetzung dafür sind eine nachhaltige BI- & Analytics-Strategie sowie eine Organisation, die datengetriebene Innovationsprozesse ermöglicht.  

Voraussetzungen sind geschaffen 

Aus technischer Sicht sind mittlerweile die Voraussetzungen geschaffen, sehr komplexe fachliche Fragestellungen zu beantworten. Oft fehlt allerdings die Expertise im Unternehmen, fachliche Anwendungsfälle zu erkennen. Unternehmen stehen heute vor der großen Problematik, über Anwendungsfälle konkreten Nutzen zu generieren. 

Sopra Steria unterstützt Sie bei der Etablierung von Informationen als strategischem Wettbewerbsvorteil und dem Aufbau von Innovationsprozessen zur Identifikation fachlicher Anwendungsfälle. 

Kultur

Kultur ist die Karosserie der Digitalisierung. Die umfassende Transformation von Unternehmen mit gewachsenen Prozessen, Strukturen und Architekturen hin zu agilen, datengetriebenen Organisationen stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Obwohl die Zeichen der Digitalisierung und die Notwendigkeit einer Veränderung oft bereits erkannt wurden, sind die Unternehmen in der Realität noch weit entfernt von einer prozessgesteuerten Organisation.

Kulturwandel ist notwendig 

Vor allem der unternehmensweite Kulturwandel ist unabdingbar und Voraussetzung, um Agilität und Flexibilität zu schaffen und die Bereitschaft beziehungsweise Akzeptanz von Veränderungen zu steigern. Unternehmen riskieren, in der Digitalisierung – und damit auch im Wettbewerb – den Anschluss zu verpassen. 

Sopra Steria unterstützt Sie mit einem Health Check bei der Weiterentwicklung Ihrer BI- & Analytics-Strategie und beim Aufbau einer datengetriebenen Organisation. 

Architektur

Architektur ist das Straßennetz der Digitalisierung. Das Ziel der Digitalisierung ist die Transformation von Daten zu operativ und strategisch wertvollen Informationen. Sämtliche Datenquellen, d.h. interne als auch externe, strukturierte als auch unstrukturierte Daten, werden für eine entsprechende analytische Ziellandschaft benötigt, die in einer flexiblen, bedarfsgerechten Big Data Architektur zur Verfügung gestellt wird.    

Die Anbindung von Systemen externer Partner führt dabei zu einer globalen Daten- und Prozesslandschaft. Die hohe Agilität und die Ausweitung der Datenbestände resultieren in einem ausgedehnten Analysespektrum. 

Architektur für agile Datenservices 

Im Zusammenhang mit dem Aufbau einer flexiblen Big Data Architektur stellt sich weiterhin die Frage, welche Voraussetzungen hierfür zu erfüllen sind. Die Zielarchitektur sollte agil vernetzbare Datenservices unterstützen können. Dafür wird eine Architektur benötigt, die bedarfsbezogen die erforderlichen Komponenten bereitstellt. Bei deren Umsetzung kann diese Architektur sowohl auf Cloud- als auch auf On-Premises-Komponenten basieren. 

Sopra Steria unterstützt Sie beim Aufbau eines analytischen Ökosystems, das bedarfsbezogen die erforderlichen Komponenten zur Verfügung stellt. 

 

 

Sopra Steria unterstützt Sie bei der Transformation hin zu einer „Information-driven Company“ in sämtlichen relevanten Fragestellungen mit folgenden Kompetenzen:

 

Data & Analytics 580x580

Analytics & Data Science

Der Bereich Analytics hat sich vom klassischen Reporting zur weiterführenden analytischen Intelligenz entwickelt, die auch als Advanced Analytics/Data Science bekannt ist. Analytics & Data Science wird zum Motor der Digitalisierung, da dadurch Entscheidungsprozesse datengetrieben unterstützt und (teil-)automatisiert werden können. 

Mehr erfahren
Data Management & Big Data 580x580

Data Management & Big Data

Datenvolumina wachsen exponentiell und Datenmanagement wird immer wichtiger. Die effiziente Versorgung von Geschäfts- und Entscheidungsprozessen mit aus Daten generierten Informationen ist inzwischen unverzichtbar für den Unternehmenserfolg.

Mehr erfahren
Archtiektur & Strategie 580x580

Architektur & Strategie

Durch die Digitalisierung werden Daten zum strategischen Asset. In diesem Zusammenhang müssen etablierte Strategien, Prozesse sowie Architekturen überprüft und den Gegebenheiten der Digitalisierung angepasst werden.  

Mehr erfahren
Diagramme 580x580

SAP Analytics

Die Digitalisierung führt zu radikalen Veränderungen in der Nutzung von Daten. SAP als die Schlüsseltechnologie unserer Kunden liefert hierzu ein umfassendes Produktportfolio vom Aufbau einer zentralen Datenmanagementplattform bis zur intelligenten Nutzung von Daten mit Advanced Analytics/Data Science. 

Mehr erfahren
Weitere Informationen

Unsere Stellenanzeigen im Bereich Data & Analytics finden Sie hier:

Stellenanzeigen

 

Logo Digitale Exzellenz
Sprechen Sie mich an

Lars Schlömer

Head of Data & Analytics

Kontakt