Potenzialanalyse Resilienz



Die Auswirkungen der aktuellen Pandemie treffen Unternehmen und öffentliche Verwaltung, aber nicht jeder ist gleich stark betroffen. Handel, Hotels und Gaststätten sowie Kultur leiden besonders stark unter den Beschränkungen. Die Wirtschaft in Deutschland insgesamt erweist sich allerdings als erstaunlich robust. Auch der Staat bleibt weitgehend handlungsfähig. Die Mehrheit der Entscheiderinnen und Entscheider bewertet die Lage optimistisch, zeigt die Studie „Potenzialanalyse Resilienz“.  

Sopra Steria hat zusammen mit dem F.A.Z.-Institut im Februar 2021 294 Entscheiderinnen und Entscheider befragt. Die Teilnehmenden kommen aus den Branchen Banken, Versicherungen, sonstige Finanzdienstleistungen, Energie- und Wasserversorgung, Telekommunikation und Medien, öffentliche Verwaltung, Automobilindustrie sowie sonstige verarbeitende Industrie. 

Die Befragung zeichnet ein Bild, wie resilient sich diese Unternehmen und die Verwaltung derzeit einstufen, welche Maßnahmen sie planen, um widerstandsfähiger zu werden, und auf welche Entwicklungen sie sich vorbereiten. Dabei beschränkt sich Resilienz nicht nur auf die Coronapandemie.  

Einzelergebnisse aus der Studie zeigen: 

  • Viele der befragten Unternehmen und Behörden kommen derzeit gut bis sehr gut durch die Coronakrise. Jeder zweite Entscheider schätzt, dass seine Organisation gestärkt aus der Krise hervorgeht. Hinweis zur Einordnung: Bestimmte Branchen waren nicht Teil der Befragung, beispielsweise der Handel. 

  • Die Coronapandemie beschleunigt die Digitalisierung. Die Folge: Jede vierte Organisation verzeichnet mehr Cyberattacken. Jede zweite möchte sich auf dem Gebiet IT-Sicherheit resilienter aufstellen. 

  • Zwei Rezepturen machen Unternehmen und Verwaltungen besonders widerstandsfähig: 
    1. Stets topqualifizierte Fachkräfte 
    2. Transparente und wenn möglich digitalisierte Prozesse  

  • Es zeigt sich ein Investitionsstau in der verarbeitenden Industrie: 44 Prozent der Unternehmen legen Projekte auf Eis, 38 Prozent räumen die Läger. 

  • Besonders bei Banken und Versicherern ist ein Kultur-Shift erkennbar: 62 Prozent der Unternehmen haben ihre Arbeitsweisen und den Umgang mit Kunden und Mitarbeitenden im Zuge der Pandemie massiv verändert.

     

              Potenzialanalyse-Resilienz-Titelbild

    Download Exposé


     

    WEB-Infografik-MK-Resilienz

    Download Infografik

     

    Preis: 0,00 € 

    Zum weiteren Informationsaustausch nehmen wir ggf. Kontakt mit Ihnen auf. Wir versenden weder elektronisch noch postalisch Werbung an Ihre Kontaktdaten. 

    Nach der Registrierung steht Ihnen die Potenzialanalyse "Resilienz" zum Download zur Verfügung.

    Laden Sie die PDF-Version herunter

    Potenzialanalyse Resilienz

    Herunterladen 1469Kb