SAP for Defence

SAP for Defence

Profitieren Sie von unserer Branchenkompetenz Defence und unserem SAP Know-how

sap-partner

 

Streitkräfte, Polizei und Hilfsorganisationen befinden sich in einem ständigen Grundbetrieb und halten ihre Einsatzfähigkeit permanent aufrecht. Parallel müssen sie in der Lage sein, gezielt Menschen und Material für einen Ad-hoc-Einsatz oder eine kurzfristig angesetzte Übung bereitzustellen. Dabei wird auf die im Grundbetrieb vorgehaltenen Ressourcen zurückgegriffen. Zusätzlich wird eine einsatz- oder übungsspezifische organisatorische Struktur aufgebaut.

SAP Defense Forces & Public Security (DFPS)

Die SAP-Komponente Defense Forces & Public Security (DFPS) ergänzt die Standardfunktionen des SAP-Systems mit speziellen Funktionalitäten für Streitkräfte, Polizei und Hilfsorganisationen. Die Lösung bietet Funktionen zu folgenden betriebswirtschaftlichen Aufgaben und Prozessen:

  • Abbildung organisatorischer Strukturen einschließlich personeller und materieller Ressourcenplanung
  • Rechnungswesen und Haushaltsmanagement
  • Unterstützung des Flugbetriebes
  • Materialwirtschaft
  • Instandhaltung

 

Darüber hinaus enthält die Komponente zusätzliche Funktionen zum Betrieb einer verteilten Systemlandschaft. Die besonderen Stärken sind:

  • Komplette Abbildung der organisatorischen Strukturen für Grundbetrieb, Einsätze und Übungen
  • Planung, Umsetzung und Durchführung bis hin zum Abschluss von Einsätzen und Übungen innerhalb einer Lösung
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten
  • Integration personeller und materieller Vorgaben sowie der Ressourcensteuerung
  • Flexibilität im laufenden Betrieb: Änderungen an organisatorischen Strukturen sowie der Ressourcenbedarfe werden unmittelbar in den nachgeordneten Prozessen berücksichtigt und umgesetzt
  • Funktionsfähigkeit bei vorübergehender Unterbrechung der Kommunikationsverbindung zwischen beteiligten Systemen (Autarkiefähigkeit) durch eine dezentrale Systemarchitektur, die auch die Anbindung der mobilen Anwendungen vorsieht

 

SAP Defence

Sopra Steria Beratungsansatz SAP for Defence

Sopra Steria besitzt umfangreiches Know-how zu allen SAP-Modulen und zur Branchenlösung SAP IS-DFPS sowie langjährige Erfahrung mit den entsprechenden Strukturen, Prozessen und Aufgaben bei Streitkräften und der wehrtechnischen Industrie.

Wir haben zahlreiche Experten im Bereich Master Data Management bei der Bundeswehr. Sie unterstützen und coachen Projektleiter und Gerätesachbearbeiter bei der Anlage sowie der Bearbeitung von Material- und Instandhaltungsstammdaten. Dazu zählen beispielsweise technische Plätze, Equipment und Vorlagen sowie Instandhaltungsstücklisten und Wartungspläne.

Unser Defence Team hat darüber hinaus langjährige Erfahrung im Support und Betrieb (Betriebskonzept, SAP-Basis) Defence-spezifischer Infrastrukturlösungen und Systeme zur Datenkommunikation sowie im Datenaustausch für autarke Systeme.

 

 

Die Verteidigungsministerien in ganz Europa sehen sich mit einer Reihe kritischer Bedrohungen wie zunehmendem Terrorismus und Cyberangriffen konfrontiert. Die Herausforderung besteht darin, die Streitkräfte in die Lage zu versetzen, agil auf diese neuen Bedrohungen und die sich laufend ändernden Anforderungen zu reagieren. Sopra Steria besitzt das Know-how und die Lösungen, um die Bundeswehr auf ihrem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten.

Zu unserem Beratungsangebot im Bereich Defence

Beratungsangebot Defence
Sprechen Sie mich an

Bernd Brumund

Business Unit Leiter Defence

Kontakt